Symposien im Überblick

Die Symposien des dialog e.V. sind ein bewährtes Forum zum Auf- und Ausbau eines deutsch-russischen Netzwerkes in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung sowie in den Medien. Zur Teilnahme eingeladen sind Vertreter aus Wirtschaft und Politik, die den Gedankenaustausch mit Studenten und jungen Berufstätigen aus Deutschland und Russland suchen.

Seit 1998 findet das Symposium alljährlich an einem Wochenende im Mai abwechselnd in Russland und Deutschland statt. Neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen wird das Programm durch Abendveranstaltungen sowie einer einwöchigen Informationsreise abgerundet. 

Tourismus in Russland: Wirtschaftszweig mit Zukunftsperspektive

Der Zusammenhang zwischen dem Tourismus, der Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung eines Landes war das Thema des Symposiums 2021. Dieser wurde sowohl aus akademischer Sicht der Universitäten als auch aus der praktischen Sicht von Unternehmen analysiert. Schwerpunkte lagen auf der Bedeutung der Regionen, nachhaltigen Tourismuskonzepten und den Auswirkungen der Coronakrise.

Laut Keynote Speaker Arkady Dvorkovich, Vorsitzender der Skolkovo-Stiftung, ehemaliger stellvertretender Premierminister der Russischen Föderation und Beirat des dialog e.V, zählt die Toursimusbranche derzeit auch zu einer der Prioritäten der russischen Regierung.

2021