Vorstand des dialog e.V.

Carina Haller

Vorstandsvorsitzende (Deutschland)

E-Mail: vorstandsvorsitz-de@dialog-ev.org

Seit drei Jahren bin ich im Verein dialog e.V. aktiv, zuletzt als Finanzvorstand Deutschland. Ich studiere derzeit „International Economics mit einem Schwerpunkt auf Russland und Frankreich“ in Tübingen. Nach einem Auslandssemester 2019/20 in St. Petersburg, schreibe ich derzeit meine Bachelorarbeit zu „Human Capital Formation and Taxation in Russia“. Der Verein dialog e.V. bietet zu dieser theoretischen Beschäftigung mit der Wirtschaft Russlands eine tolle Erweiterung durch die kulturelle, praktische und gesellschaftliche Seite.

Auf dem Posten der Vorstandsvorsitzenden für Deutschland ist mein Ziel ein digitales, flexibles Konzept für den Verein aufzustellen, das in der Corona-Pandemie sowohl den inhaltlichen als auch persönlichen Austausch ermöglicht.

Egor Ushakov

Vorstandsvorsitzender (Russland)

E-Mail: vorstandsvorsitz-ru@dialog-ev.org

Im Jahr 2018 kam ich an die Universität Tomsk, um "Business Management" zu studieren und lernte noch im selben Jahr die Tomsker Regionalgruppe des dialog e.V. kennen. Seit meinem Beitritt in den Verein bin ich aktiv an der Organisation von Veranstaltungen für Studenten beteiligt und wurde 2019 zum Mitglied des Vorstands und Leiter der Finanzabteilung (Russland) gewählt.

 

Als ich beim Symposium in Deutschland mit den Mitgliedern sprach, fragte ich sie, was der dialog für sie bedeutet: Jeder sagte, was er wirklich fühlt, und ich erkannte selbst, dass es beim dialog um Menschen geht, die wirklich etwas bewegen wollen! Menschen, die interessiert sind, sich entwickeln, die die Umwelt verbessern wollen. Deshalb möchte ich zur Entwicklung des Vereins und zur Stärkung der russisch-deutschen Beziehungen beitragen.

Raphael Baumeister

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit (Deutschland)

E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit-de@dialog-ev.org

Im Sommer 2017 beendete ich meine Ausbildung zum Wirtschaftskorrespondenten mit Russland-Schwerpunkt und trat fast zeitgleich in Tübingen dem dialog e.V. bei. Ich verbrachte einige Monate in Nowosibirsk und Moskau, wo ich am Goethe-Institut Praktika u. a. im Bereich  Bildungskooperation absolvierte und viele neue Freundschaften schließen konnte.  

 

Während ich mich anschließend beruflich mit den Beziehungen zwischen der EU und Russland beschäftigte, wurde ich für die Tübinger Regionalgruppe zum Leiter für Öffentlichkeitsarbeit gewählt und konnte daher schon einige Erfahrungen sammeln, die ich jetzt gerne im Gesamtverein vertiefen möchte.

 

Nun, gerade in dieser schwierigen Pandemie, ist es mir mehr denn je wichtig, den dialog als Organisation zu verstehen, die Brücken baut und Austausch fördert, und möchte als Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit meinen Teil leisten, dies umzusetzen.  

Nina Saksonova

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit (Russland)

E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit-ru@dialog-ev.org

Meine erste Bekanntschaft mit dem dialog und seiner Mission war im Jahr 2018 an der Wirtschaftsfakultät der Tomsker Staatlichen Universität. Das interessante und aktive Leben der Mitglieder des Vereins zog mich an. Als Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit in der Tomsker Regionalgruppe und nach meinem ersten Besuch in Deutschland war ich von der Idee inspiriert, die Mitglieder des dialogs zu verbinden, der Möglichkeit des Kulturaustauschs und dem Aufbau von Wirtschaftsbeziehungen zwischen Russland und Deutschland.


Für mich ist die Teilnahme am dialog eine neue Erfahrung, eine Chance zur Selbstentfaltung, eine Gelegenheit, interessante und erfolgreiche Menschen zu treffen und eine Gelegenheit, zur Entwicklung der russisch-deutschen Beziehungen beizutragen. Es war mir eine große Ehre, in den Vorstand der russischen Öffentlichkeitsarbeit gewählt zu werden. Mein Hauptziel im Rahmen der Vereinsarbeit ist es, unsere Organisation zu positionieren, den Kreis der Interessenten am dialog zu erweitern und die Zahl der Mitglieder des Vereins zu erhöhen.

Jan Povolni

Finanzvorstand (Deutschland)

Vorstand Mitgliederbetreuung

E-Mail: finanzvorstand-deutschland@dialog-ev.org

            mitgliederbetreuung@dialog-ev.org

Ich begann in Tübingen mit meinem Bachelorstudium im Studiengang „International Economics.“ Der Studiengang ermöglichte mir Wirtschaft mit mehreren Sprachen zu kombinieren. Ich nutzte diese einmalige Gelegenheit, um die russische Sprache neu zu lernen. Mit jeder neuen Sprache eröffnet sich einem eine neue Perspektive, ein neues Verständnis und nicht zuletzt auch eine neue Kultur, die ich im Rahmen meines Auslandssemesters im Wintersemester 2018/19 in Russland, in Moskau erleben durfte.

 

Durch Zufall zum dialog e.V. gekommen bin ich nun seit 2017 ein aktives Mitglied der Tübinger Regionalgruppe. Ich möchte mich mit  meiner nun neuen und der Weiterführung meiner alten Position im Gesamtvorstand für einen besseren Austausch zwischen deutschen und russischen Mitgliedern einsetzen und so den Kontakt, die Freundschaft beider Nationen mit den mir gegebenen Möglichkeiten unterstützen und fördern.

Gizat Tazhin

Finanzvorstand (Russland)

E-Mail: finanzvorstand-russland@dialog-ev.org

Seit 2013 bin ich Mitglied der Vereinigung deutscher und russischer Ökonomen "Dialog+". Ich lernte die Organisation 2012 während meines Studiums an der TSU-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Masterstudiengang für Management kennen.

 

Sieben Jahre der Mitgliedschaft im Verein - das sind für mich die Assoziation von Menschen mit einer Mission und einem Ziel für die Freundschaft der Völker und die Möglichkeit, zur Entwicklung der russisch-deutschen Beziehungen beizutragen.

 

Es war eine große Ehre für mich, zum Vorstandsmitglied und Leiter der Finanzabteilung (Russland) gewählt zu werden. Mein Hauptziel im dialog sehe ich darin, unsere Organisation international zu positionieren und die Interaktionskreise zwischen Russland und Deutschland zu erweitern.

Ekaterina Barannikova

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit (Russland)

E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit-ru@dialog-ev.org

Anastasia Michi

Vorstand für Technik

E-Mail: info@dialog-ev.org

Mein Bachelorstudium führte mich bereits 2016 zum dialog e.V. Sowohl als Finanzvorstand als auch als Vorstandsvorsitzende hatte ich bereits in den letzten Jahren die Chance den Verein aktiv mitzugestalten, Ideen umzusetzen und internationale Freundschaften zu knüpfen.

 

Ich freue mich nun, ein weiteres Jahr für den dialog e.V. tätig sein zu können und meine bereits gewonnene Erfahrung einzubringen. Mein Ziel ist es, den Verein weiterzuentwickeln und zu stärken, um den Dialog zwischen den Mitgliedern aber auch zwischen den Ländern aufrechtzuerhalten.

Seit meiner Kindheit interessiere ich mich für die deutsche Sprache und Kultur, was sich später zu einem beruflichen Interesse entwickelte. Mein Spezialgebiet sind internationale Beziehungen. Im Jahr 2018 habe ich vom dialog erfahren und mich natürlich sofort aktiv in das Vereinsleben eingebracht. Es ist eine einmalige Gelegenheit für mich, einen Beitrag zur Entwicklung der russisch-deutschen Beziehungen zu leisten.
 

Im Februar 2019 habe ich die Leitung der Öffentlichkeitsarbeit der Regionalgruppe Moskau übernommen. Zusammen mit dem Team haben wir viel Arbeit geleistet, um unsere sozialen Medien zu entwickeln und die Sichtbarkeit des dialogs in Russland zu erhöhen, und wir planen, uns weiter zu entwickeln.
 

Es ist eine große Ehre, in den Vorstand des dialogs gewählt zu werden. In meiner Position möchte ich dafür sorgen, dass möglichst viele Interessierte auf unseren einzigartigen Verband und die großen Möglichkeiten, die er bietet, aufmerksam werden.

Der Vorstand ist in dieser Zusammensetzung am 28. November 2020 auf der digitalen Delegiertenversammlung des dialog e.V. gewählt worden.

dialog e.V. - Vereinigung deutscher und russischer Ökonomen

Folgen

Kontakt

+49 3212 1244115

Adresse

Handwerkerpark 3, 72070 Tübingen

©2019 by dialog e.V. | Datenschutz | Kontakt | Impressum